Home

Touch Colonia siegt bei Heimturnier

cologne-cup-vonnieTouch Rugby Colonia (TRC) hat den Cologne Cup 2012 gewonnen. Beim ersten Turnier der Kölner Mannschaft seit 2007 hat es direkt zum Erfolg gereicht. In dem mit fünf Teams besetzten Touch-Deutschland-Turnier – Berlin, Frankfurt/M und Köln 2 – setzte sich TRC in einem packenden Finale gegen Touch München denkbar knapp mit 5:4 durch.

Dabei sah es zu Beginn des Endspiels durch Münchens 2:0-Führung nach einer schnellen Vorentscheidung aus, doch die Kölner kämpften sich zurück und so ging es mit 3:3 in die Pause. Im zweiten Durchgang ging dann TRC in Führung, die die Münchener Mitte des zweiten Durchgangs noch einmal ausgleichen konnten (4:4). Dem 5:4 der Domstädter kurz vor Schluss konnte der Führende der Deutschen Meisterschaft jedoch nichts mehr entgegensetzen.

"Ich bin begeistert, dass Köln, das nach seinen Meisterschaften 2006 und 2008 vier Jahre lang fast im Nichts verschwunden war, nun wieder mit einem eigenen Turnier und einem so starken Team zurück ist", erklärte Bob Kalman, Präsident von Touch Deutschland.

Durch den Sieg ist Köln nun der ärgste Verfolger der Münchener im Kampf um die Deutsche Meisterschaft, die beim Bavarian Cup in München Anfang August in die nächste Runde geht.

Stand der Deutschen Meisterschaft nach zwei von vier Turnieren:

München
 19 Punkte
Köln
 18 Punkte
Berlin
 17 Punkte
Rüthen
   7 Punkte
Frankfurt/M
   4 Punkte
Hamburg
   3 Punkte